28.10.2019
Das Marktwächter-Team der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz warnt vor zwei unseriösen Webseiten, die günstige elektronische Ratgeberbücher für Eltern anpreisen. Der Kauf von E-Books auf baby-endlich-schlafen.de und endlich-windelfrei.de führt in eine Abofalle. Das zeigen Verbraucherbeschwerden aus dem Frühwarnnetzwerk der Verbraucherzentralen.
16.12.2019
Vermittlungsplattformen helfen Verbrauchern, sich einen Überblick über Angebote und Anbieter auf verschiedenen Märkten zu verschaffen. Die Verbraucherzentralen erreichen jedoch regelmäßig Beschwerden, in denen Verbraucher über Problemen mit Vermittlungsplattformen klagen.
25.09.2019
Jeder dritte Internetnutzer gibt an, dass seine Verbindung in den vergangenen zwei Jahren mehr als einmal unterbrochen oder langsam war. In über der Hälfte dieser Fälle traten die Probleme länger als vier Wochen auf. Das ergibt eine repräsentative Umfrage des Marktwächter-Teams des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv).
12.09.2019
Mit dem Smartphone oder Tablet leicht Geld verdienen – damit werben Micro-Job-Apps, wie beispielsweise die App „Goldesel". Doch dieses Versprechen wird offensichtlich nicht immer eingelöst, wie das Marktwächter-Team der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz auf der Basis einer Verbraucherbeschwerde und einer eigenen Überprüfung festgestellt hat. Statt der versprochenen Geldbeträge erhalten Verbraucher nach der Registrierung Werbeanrufe und tausende Spam-Mails innerhalb kürzester Zeit.
27.08.2019
Neue Smartphones haben beim Kauf in der Regel eine große Anzahl vorinstallierter Apps mit im Gepäck, auch Bloatware genannt. Eine internet-repräsentative Befragung des Marktwächter-Teams der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen zeigt: Verbraucher nutzen den mitgelieferten Zusatz kaum und haben oftmals schlechte Erfahrungen mit nicht löschbaren Apps gemacht. Gewünscht wird eher ein sparsam ausgestattetes Smartphone ohne Drittanbieter Apps. Hinzu kommt die Sorge um die Privatsphäre, Datenschutz und Informationslücken beim Kauf. 
25.09.2019
Gestörte oder lahme Internetleitungen sind ärgerlich, aber für viele Verbraucher leider Alltag, wie der Marktwächter Digitale Welt herausgefunden hat. Was müssen Telekommunikationswirtschaft und Politik tun, damit das Internet flächendeckend zuverlässig funktioniert? Das erörtern wir gemeinsam am 25. September ab 16:30 Uhr im Auditorium Friedrichstraße in Berlin.

Im ersten Halbjahr 2019 registrierten die Verbraucherzentralen insgesamt 59.609 Beschwerden von Verbrauchern, 18.949 davon zu Produkten oder Dienstleistungen im digitalen Bereich.

19.08.2019
In einer aktuellen Untersuchung zu 14 Online-PC-Spielen* stellt das Marktwächter-Team der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz fest: Insbesondere für Eltern ist die Suche nach Informationen, ob ein Spiel In-Game-Käufe enthält oder generell für ihr Kind geeignet ist, nahezu aussichtslos. Die Marktwächter-Experten haben überprüft, ob Spiele-Anbieter alle relevanten Informationen auf ihren Spiele-Webseiten aufführen und wie ihre Kundenservices auf verschiedenste Verbraucheranfragen reagieren.
14.08.2019
Die Marktwächter-Experten der Verbraucherzentrale Brandenburg warnen vor Kontosperrungen des Online-Marktplatzes Wish. Der Anbieter wirft einem Teil seiner Kunden vor, die „großzügigen Rückerstattungs- und Rückgaberichtlinien“ zu missbrauchen. Die Betroffenen verlieren ohne jede Vorwarnung den Zugang zum Kundenservice und damit die Möglichkeit, offene Bestellungen zu widerrufen oder zu reklamieren.