05.02.2018
Den Nachwuchs auf Schritt und Tritt via Smartphone(Tracking)-App oder GPS-Uhr im Blick?! Auch wenn das aktuell von der Mehrheit der Eltern nicht praktiziert wird, kann sich nahezu die Hälfte der Eltern mit Kindern im Alter von drei bis 14 Jahren grundsätzlich eine solche Ortung vorstellen. Das zeigt eine Befragung des Marktwächter-Teams der Verbraucherzentrale NRW.
15.01.2018
Fake-Profile sind eins der größten Ärgernisse, denen Verbraucher beim Online-Dating begegnen. Die Marktwächter haben Portale, die fiktive Profile einsetzen, aufgelistet und dokumentieren AGB-Klauseln, bei denen Flirtwillige vorsichtig sein sollten.
08.01.2018
Achtung beim Kauf von Textilien aus Asien. Testkäufe der Marktwächter zeigen, dass die Waren oftmals eine unzureichende Qualität haben.
21.12.2017
Die Marktwächter haben die Online-Dating-Portale secret.de und "Kiss no frog" wegen Datenschutzverstößen erfolgreich abgemahnt. Beide Anbieter haben ihre AGB geändert.
20.12.2017

Digitale Sprachassistenten sind mit dem Internet verbunden und haben stets ein offenes Ohr, um auf mögliche Sprachbefehle reagieren zu können.

20.12.2017
Bei Alexa können Nutzer zwischen vier Wörtern (Alexa, Amazon, Echo, Computer) wählen, die den Dienst auslösen sollen. Doch ein Reaktions-Check zeigt: Amazons Sprachassistent kann auch reagieren und aufzeichnen, wenn das Signalwort in leicht abgewandelter oder erweiterter Form erwähnt wird. So wurde Alexa bereits ungewollt aktiviert, wenn die Testpersonen „Alexander“ anstelle von „Alexa“ am Satzanfang verwendet haben. Aber auch wenn ähnlich klingende Worte mitten im Satz genutzt wurden – etwa bei der Aussage „Ich möchte unbedingt Urlaub am Amazonas machen“. In Einzelfällen hat der Sprachservice auch auf starke Abwandlungen wie „komm Peter“ statt „Computer“ reagiert. Dies zeigt, dass Alexa auch ganz alltägliche Gesprächsinhalte aufzeichnen kann, die sich nicht an sie richten.
11.12.2017

Potsdam / Berlin 11. Dezember 2017 – Der Online-Händler Turbado bietet auf seiner Webseite günstige Smartphones und Tablets an.

05.12.2017
Auf Werbeseiten der E-Mail-Anbieter schließen Verbraucher mit nur einem Klick drei verschiedene Verträge ab - zum Teil unbeabsichtigt.
22.11.2017
Wer wissen will, was genau mit seinen Daten bei der Wearable- und Fitness-App-Nutzung passiert, hat schlechte Karten: Das zeigt ein Praxistest der Marktwächter.
22.11.2017

Anbieter müssen auf Anfrage Auskunft darüber erteilen, welche Daten des Nutzers zu welchem Zweck gespeichert sind und wie diese weitergeben werden.