Aufruf der Marktwächter: Ihre Erfahrung mit der neuen Routerfreiheit ist gefragt

12.08.2016

Seit 1. August 2016 gilt das neue Gesetz zur Routerfreiheit. Die Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein untersucht die neue Marktsituation aus Sicht der Verbraucher.

fotolia_75210633_l.jpg

Routerfreiheit
Credit: Tanvirshafi/Fotolia

„Routerfreiheit“ bedeutet für den Verbraucher von nun an freie Hand bei der Wahl des Internetrouters. Zumindest sieht es das neue Gesetz so vor.

Medienberichten zufolge ermöglicht jedoch nicht jedes Telekommunikationsunternehmen seinen Kunden die freie Gerätewahl. „Es soll Telekommunikationsunternehmen geben, die es ihren Kunden schwer machen, die vorgeschriebene Routerfreiheit problemlos zu nutzen“, so Tom Janneck, Teamleiter des Marktwächters Digitale Welt in der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein.

Bloße Theorie oder umgesetzte Praktik?

Um die tatsächliche Marktsituation zu untersuchen, will der Marktwächter Digitale Welt nun prüfen, wie sich die Option zur freien Wahl des Routers in der Praxis gestaltet. „Dafür benötigen wir vor allem die Erfahrungen der Verbraucher. Immerhin merken diese als erstes, ob neue Gesetze auch wirklich umgesetzt werden“, erklärt Janneck.

Aufruf zur Teilnahme

  • Konnten Sie sich Ihren neuen Router ohne Komplikationen selbst aussuchen?
  • Gab es bei Ihnen jüngst Probleme bei der Inbetriebnahme eines eigenen Routers?
  • Oder müssen Sie nach wie vor die Hardware Ihres Telekommunikationsanbieters (kostenpflichtig) einsetzen?

Schildern Sie uns Ihre Erfahrung über die folgende E-Mail-Adresse: routerfreiheit@vzsh.de

 

+++ ACHTUNG! DER AUFRUF IST NUN BEENDET! +++

Der Einsendeschluss war der 31. 10. 2016  

Das Team Marktwächter bedankt sich für Ihre Teilnahme!

 

 

UPDATE VOM 21.11.2016: MARKTWÄCHTER STEHEN IM DIALOG MIT ANBIETERN

In Anbetracht der eingegangen Verbraucherbeschwerden sind die Marktwächterexperten für das Thema Telekommunikationsdienstleistungen nun in Kontakt mit den Anbietern getreten. Somit möchten wir den jeweiligen Unternehmen die Möglichkeit bieten, ihren Standpunkt zu den gemeldeten Problemfällen zu erläutern. Weitere Informationen zur Entwicklung des Sachverhalts folgen zu gegebener Zeit.

Teamleitung

Tom Janneck
Marktwächter Digitale Welt
Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein
Ihre Erfahrung zählt

Werden auch Sie Marktwächter

Unterstützen Sie uns bei der Marktbeobachtung und teilen uns Ihre Erfahrungen mit.

Die Marktwächter auf Twitter