06.12.2017
Bei Crowdinvesting-Projekten können sich Anleger anhand der vorgeschriebenen Unterlagen oftmals nur unzureichend informieren. Dies zeigt eine Untersuchung des Marktwächters Finanzen. Die Angaben zu einzelnen Projekten waren häufig unpräzise, die Ausführungen zu Laufzeit und Kündigungsmöglichkeiten unklar oder widersprüchlich formuliert. Außerdem ist es für Verbraucher schwierig, die Kosten zu vergleichen.
04.12.2017
Die sächsische Volksbank Mittweida verlangte für die Einrichtung von Basiskonten eine Einrichtungsgebühr von 39 Euro. Nach Abmahnung der Marktwächter Finanzen hat die Genossenschaftsbank eingewilligt, die umstrittene Entgeltklausel in Zukunft nicht mehr zu Verwenden.
27.10.2017

Eine goldene Mastercard und einen SofortKredit über mehrere tausend Euro und das Ganze auch noch Schufa-frei? Was auf den ersten Blick verlockend klingt, kann sich schnell als Schuldenfalle entpuppen.

02.11.2017
Stuttgart/Berlin, 27. Oktober 2017: Die Frankfurter Sparkasse ist auf Grund von Verbraucherbeschwerden mit einer intransparenten Zinsanpassungsklausel im Sparvertrag mit der Bezeichnung Vermögensplan auffällig geworden. Aus Sicht der Marktwächterexperten ist die verwendete Klausel rechtswidrig. Der Anbieter hat nach einer Abmahnung durch die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg eine Unterlassungserklärung abgegeben. Verbraucher können deshalb eine Neuberechnung der Verzinsung für betroffene Sparverträge durch die Bank vornehmen lassen.
26.09.2017

Viele geschädigte Anleger im Grauen Kapitalmarkt wollten eine sichere Kapitalanlage und waren sich der Risiken, die sie eingingen, anscheinend nicht bewusst. Dies ergab eine Untersuchung, die die Verbraucherzentrale Hessen im Rahmen des Marktwächters Finanzen durchgeführt hat. In nahezu jedem dritten untersuchten Fall waren mögliche Schadensersatzansprüche bereits verjährt.

23.10.2017
Als Geldanlage nutzen nur zwei Prozent der Befragten Crowdinvesting. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage, die die Verbraucherzentrale Hessen im Rahmen des Projekts Marktwächter Finanzen in Auftrag gegeben hat. Das Ergebnis zeigt außerdem: Es besteht durchaus Interesse an der neuen Investmentidee. Allerdings sind sich nicht alle Befragten der Risiken bewusst.
04.11.2017

Der Börsentag Hamburg findet am 4. November 2017 in der Zeit von 9:30 bis 17 Uhr in der Handelskammer Hamburg, Adolphsplatz 1 in 20437 Hamburg statt.

26.09.2017
Für eine aktuelle Untersuchung dokumentierte und analysierte das Marktwächter-Team der Verbraucherzentrale Hessen 358 Rechtsberatungen der Verbraucherzentralen zu Schadensfällen auf dem Grauen Kapitalmarkt. Die Ergebnisse zeigen: 60 Prozent der Anleger dieser Stichprobe gaben eine sichere Kapitalanlage oder den Werterhalt als Ziel ihrer Anlage an. Die Auswertung der Fälle hat zudem ergeben, dass in jedem dritten Fall mögliche Schadensersatzansprüche verjährt sind.
18.09.2017
Verbrauchern den Wechsel des Girokontos erleichtern und damit den Wettbewerb zwischen den Kreditinstituten erhöhen – mit diesem Anspruch wurde die Kontowechselhilfe vor einem Jahr im Zahlungskontengesetz verankert. Eine aktuelle Umfrage des Marktwächters Finanzen zeigt jedoch: Die gesetzliche Kontowechselhilfe ist noch sehr unbekannt und wird diesem Anspruch nicht gerecht.