21.05.2019
Jahrelange Smartphone-Updates? Davon können die meisten Verbraucher bislang nur träumen. Eine aktuelle Befragung der Marktwächter-Experten der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz zeigt: Viele Smartphone-Nutzer wünschen sich eine Verpflichtung für Hersteller, für eine bestimmte Zeit Updates zur Verfügung zu stellen. Im Durchschnitt erwarten die Befragten fünf Jahre lang Smartphone-Updates.
26.03.2019
Über das Frühwarnnetzwerk der Verbraucherzentralen erhält das Marktwächter-Team aus Rheinland-Pfalz zahlreiche Beschwerden zu einem Netzwerk von dubiosen Video-Streaming-Webseiten.
29.01.2019
Seit einziger Zeit kursieren YouTube-Videos, die mit einem „Hack“ für Handyspiele werben, um kostenlos an In-Game-Währung zu kommen. Doch dahinter verbirgt sich eine Betrugsmasche.
06.12.2018
Seit dem 1. April 2018 gilt die Portabilitätsverordnung für Online-Inhaltedienste. Das heißt: Wer in Deutschland für ein Streaming-Abo zahlt, soll dieses innerhalb der gesamten Europäischen Union so nutzen können wie zu Hause. Eine aktuelle Befragung der Marktwächter-Experten der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz zeigt aber, dass bei jedem zweiten Nutzer der Streaming-Dienst im EU-Ausland seit April dieses Jahres nur eingeschränkt nutzbar war.
Immer wieder melden Verbraucher dem Marktwächter-Team Probleme beim Kauf von Software: Sie bekommen trotz Zahlung keinen Lizenzschlüssel, erhalten bei Nachfragen und Problemen keine Reaktion des Anbieters oder beklagen falsche Werbeversprechen. Haben Sie auch schlechte Erfahrungen beim Kauf von Software gemacht?
22.11.2018
Wie Verbraucherbeschwerden im Frühwarnnetzwerk der Verbraucherzentralen zeigen, kommt es beim Software-Kauf im Internet auch immer wieder zu Problemen. Das Marktwächter-Team der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz hat diese Beschwerden ausgewertet und zum Anlass genommen, den Software-Kauf in Drittanbieter-Shops im Internet näher zu untersuchen.
31.10.2018
Zahlreiche Internetnutzer erhielten in den vergangenen Wochen E-Mails mit dem Betreff „Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung“. Betroffene Empfänger hätten angeblich Urheberrechte verletzt, weil sie Erotik-Filme im Internet angeschaut hätten.
08.10.2018
Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz hat zwei Anbieter für Spiele-Apps abgemahnt, die sich durch ihre gestalterische Darstellung vor allem an jüngere Kinder richten. Die Anbieter nutzen laut Marktwächter-Experten die geschäftliche Unerfahrenheit und den Spieltrieb der Kinder aus. Abgemahnt wurden die Höhe der In-App-Käufe für bis zu 109,99 Euro und die aufdringliche Pop-up-Werbung.
23.07.2018
"Achtung, Ihr Rechner ist von Viren befallen!" Derzeit erscheint bei vielen Verbrauchern eine solche Meldung auf dem Rechner, die wie eine Microsoft-Sicherheitswarnung aussehen soll und suggeriert, man müsse jetzt umgehend den Microsoft-Support anrufen, um Hilfe beim Virenbefall des eigenen Rechners zu bekommen. In Wahrheit handelt es sich um eine aktuelle Abzock-Masche, vor der das Marktwächter-Team der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz dringend warnt.